Müritz Müritz
  Ein wunderschöner Flecken Erde: die Müritz-Region in Mecklenburg.

Die Müritz ist der größte deutsche Binnensee.
Sie stutzen - so wie wir, als wir diesen Satz zum ersten Mal hörten: "Ist nicht der Bodensee ...?"
"Ja, aber der gehört uns nicht ganz!"

Marien-
felde
Unsere erste "zweite Heimat" an der Müritz befand sich in Marienfelde, einem Ortsteil von Röbel.

Während unseres ersten Urlaubs in der Nähe des größten deutschen Binnensees entdeckten wir, daß an den tausend Seen Mecklenburgs oft kleine Ferienhäuser stehen - und einige davon konnten erworben werden. Unser erster, spontaner Versuch, noch während des Urlaubs ein Ferienhäuschen zu kaufen, mißlang. Aber nur wenige Monate später waren wir stolze Besitzer eines Bungalows in der Feriensiedlung "Unter den Kiefern" in Marienfelde.

Querelen im Zuge des Ankaufs des Ferienkolonie-Grundstücks durch den Verein "Unter den Kiefern" sorgten dafür, daß wir einen neuen Standort suchten.

Rechlin Am Tag nach der Vereinsversammlung, auf der wir den Entschluß faßten, unsere Ferienbungalows zu verkaufen, fuhren wir deshalb rund um die Müritz, um zum Verkauf stehende Ferienhäuser oder Grundstücke in Seenähe aufzuspüren. Unter den zahlreichen Angeboten befand sich auch ein neuerschlossenes Wohngebiet in Rechlin-Nord - ganz in der Nähe des Claassees, einem der besten Häfen an der Müritz für unser Segelboot. Einige Wochen später, im Herbst 2000, erwarben wir ein für uns verkehrstechnisch günstig gelegenes Grundstück auf der Insel.
E-Mail luk.korbmacher@t-online.de