zurück zu Traumwagen Rolls-Royce
Silver Shadow
Mit dem Silver Shadow betrat Rolls-Royce 1965 Neuland: Es ist deren erstes Modell mit selbsttragender Karosserie. Dank dieser Konstruktion ist die klassische Limousine mit ihrer zeitgemäßen Linienführung kleiner in den Außenmaßen als ihre Vorgänger, aber vom Innenraum her größer.

Der ursprünglich vom Silver Cloud III übernommene 6,2-Liter-V8-Motor wurde 1970 durch einen 6,75-Liter-V8 ersetzt, um die Leistungsverluste durch Umweltauflagen auszugleichen.

Bis zum Produktionsende im Jahre 1980 wurden 29.030 Fahrzeuge in den verschiedenen Varianten gebaut; so viele wie von keinem anderen Rolls-Royce.

Leider gibt es kein Modell im Maßstab 1:18 von meinem Traumwagen
Rolls-Royce Silver Shadow