Logo Honda CR-V
Der erste SUV aus Hondas eigener Entwicklung und Produktion, der CR-V [= Comfortable Runabout Vehicle], erschien 1995 auf der Plattform des damals aktuellen Civic.

Den größten Erfolg erzielte er in den USA, obwohl er im Vergleich zur Konkurrenz als untermotorisiert galt (auch noch, nachdem 1999 die Leistung erhöht wurde) und nicht als Geländewagen angesehen wurde, vor allem, weil der RT4WD [= Real Time Four Wheel Drive] kein üblicher permanenter Allradantrieb ist. Aber letzteres machte wahrscheinlich gerade seinen Erfolg aus, denn er fuhr sich eher wie eine Limousine.

Honda CR-V - Baujahr 1998 - (c) Honda, Japan
CR-V