zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda NS-X
Die Prototypen des späteren Honda NSX (= New Sportcar eXperimental) Supersportwagens wurden u. a. auf dem Nürburgring getestet. Testfahrer war auch Ayrton Senna, der dreifache Formel-1-Weltmeister.

Erfahrungen mit dem Mittelmotor-Konzept sammelte Honda ab 1984 mit einem entsprechend umgebauten City. Der nächste Schritt war ein ebenso umgebauter CR-X mit 180 PS. Bis zur öffentlichen Präsentation im Jahre 1988 entstanden insgesamt 15 Prototypen.

Anfänglich experimentierte Honda mit einem leistungsgesteigerten 2,5-ltr.-Legend-Motor, baute dann aber doch einen völlig neuen Motor.

Honda NS-X - Baujahr 1988 - (c) Honda, Deutschland
NS-X

Honda NS-X - Baujahr 1988 - (c) Honda, Deutschland