Logo Honda EV plus USA Japan Schweiz
EV steht für Electric Vehicle. Das "plus" ist das Zugeständnis an das CARB in Form der gegenüber dem CUV-4 verwendeten NiMH-Akkus (Nickel-Metall-Hydrid-Akkus) als Energiespeicher.

Der EV plus ist eine eigenständige Entwicklung mit einem besonders flachbauenden Gleichstrom-Motor und mittiger Unterflur-Anordnung der Energiespeicher, wie sie aus Sicherheitsgründen bereits beim EVX realisiert worden war.

Das Fahrzeug konnte ab 1997 in den USA und Japan geleast werden. In der Schweiz wurde eine Studie mit fünf Fahrzeugen durchgeführt.

Nach weniger als 400 hergestellten Einheiten wurde 1999 die Produktion eingestellt, weil Honda in batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen keine Zukunft aufgrund der geringen Reichweite und des hohen Gewichts sieht. Stattdessen favorisiert Honda inzwischen Brennstoffzellen als Energiequelle für den Elektromotor und bietet bis zu deren Serienreife verstärkt Hybrid-Fahrzeuge an.

Honda EV Plus - Baujahr 1997 - (c) Ed Thorpe, USA
EV plus

Honda EV Plus - Baujahr 1997 - (c) Ed Thorpe, USA