Logo Honda EVX
EVX steht für Electric Vehicle eXperimental.

Der EVX ist wurde von Honda 1993 als Ergebnis der Erforschung des Elektroantriebs für praktikable Alltagsautos auf der Tokyo Motor Show präsentiert. Er sollte getreu dem Motto der Ausstellung ein Schritt in eine sauberere Auto-Zukunft sein.

Wesentliche Konstruktionselemente des EVX wie z. B. die Anordnung der Batterien, nehmen der CUV-4 und EV plus auf. Andererseits gibt es wesentliche Unterschiede dieser späteren Modelle vom EVX: der Heckantrieb und die Umstellung auf einen Gleichstrom-Motor. Außerdem greift der EVX nicht nur den Traum auf, der mit dem Solarauto Dream verbunden ist, sondern verwendet sogar Solarzellen auf seinem Dach zum Laden der Batterie für die Lichtanlage, die Belüftung und das Audiosystem des Fahrzeugs.

Normale Blei-Akkumulatoren wurden aus Kostengründen, wegen der Zuverlässigkeit und der relativen Leichtigkeit des Recylings als Energiespeicher von Honda verwendet. Aus Sicherheitsgründen befinden sie sich unterhalb der Fahrgastzelle zwischen den Achsen. Mit einer Batterie-Ladung kann der EVX bis zu 150 km zurücklegen. Honda meinte, das wäre für einen Stadt- und Kurzstreckenwagen ausreichend. Um Energie für den Antrieb einzusparen, verwendet Honda Xenon-Licht für die Hauptscheinwerfer und LEDs für die Rücklichter.

Cockpit und Sitze des Honda EVX erinnern in ihrer Gestaltung an Flugzeuge. Ein Multifunktionsdisplay ersetzt die Instrumente und das sonst übliche seperate Display eines möglicherweise vorhandenen Navigationssystems. Das Getränkefach ist in den Kreislauf der Klimaanlage eingebunden und kann daher für Kühlung oder Erwärmung sorgen. Das Audiosystem ermöglicht, einen tragbaren CD-Player anzuschließen.

Zur aktiven Sicherheit tragen die gute Rundum-Sicht aufgrund der niedrigen Gürtellinie und reflektierende Logos bei. Der passiven Sicherheit dienen die Airbags für Fahrer und Beifahrer und die Rundum-Stoßfänger - sowohl für die Insassen als auch für Fußgänger.

Honda EVX - Baujahr 1993 - (c) Honda, Japan
EVX

Honda EVX - Baujahr 1993 - (c) Honda, Japan

Cockpit des Honda EVX - Baujahr 1993 - (c) Honda, Japan

Innenraum des Honda EVX - Baujahr 1993 - (c) Honda, Japan Getränkefach des Honda EVX - Baujahr 1993 - (c) Honda, Japan
CD-Player des Honda EVX - Baujahr 1993 - (c) Honda, Japan