zurück zur Sammlungsübersicht [Acura USA] Logo Honda/Acura Integra
Mit dem Modellwechsel im Jahre 1989 verlor auch in Japan der Integra den Namen Quint. Die Grundform des Vorgängers blieb erhalten - auf längerem Radstand. So entstand eine elegante Limousine, deren auffallenste äußere Veränderung im Verzicht auf die Schlafaugen bestand.

In Japan wurden anfangs ausschließlich 1,6-ltr.-Motoren eingebaut, darunter auch der erste Serien-VTEC-Motor der Welt. In den Export gelangten nur 1,8-ltr.-dohc-Motoren ohne VTEC-Technik. Kombiniert wurden diese Motoren mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe oder einer 4-stufigen Automatik.

Acura Integra LS - Baujahr 1991 - (c) ?
Integra