zurück zur Sammlungsübersicht USA Logo Honda Accord
In Nordamerika, Ozeanien und dem außer-japanischen Asien erfolgte der Modellwechsel bei der Accord Limousine erst 1998 - zusammen mit dem Coupé, sofern dieses denn überhaupt in der Region angeboten wurde. Es entstand die in jeder Hinsicht größte der drei Regional-Varianten.

Zwei 2,3-ltr.-Motoren (darunter einer mit VTEC-Technologie) und der 3,0-ltr.-V6-Motor (ebenfalls mit VTEC-Technologie) aus dem Acura CL der ersten Generation sowie drei Ausstattungsvarianten standen in Nordamerika zur Auswahl.

Australischen und neuseeländischen Käufern bot Honda den stärkeren der beiden 2,3-ltr.-Motoren und die V6-Maschine an.

In den meisten asiatischen Staaten wurde das V6-sohc-Aggregat nicht angeboten. Dafür gab es in einigen dieser Länder ein anderes Einsteiger-Modell mit dem 2,0-ltr.-Motor des Vorgängers, aber ebenfalls mit VTEC-Technologie.

Honda Accord SE - Baujahr 2002 - (c) Honda, USA
Accord

Honda Accord SE - Baujahr 2002 - (c) Honda, USA