zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda Ascot Japan
Zusammen mit der Limousine der vierten Accord-Generation erschien im Jahre 1989 der Ascot. Er ist besser ausgestattet als der Accord, besitzt einen anderen Kühlergrill mit geänderter Motorhaube, eine andere Gestaltung der Fenster in den hinteren Türen und andere Heckleuchten.

Er verfügt wie der Accord über die 1,8- und 2,0-ltr.-Motoren, darunter auch der 2,0-ltr.-dohc-Motor, der sich nur in Japan im Programm befand, und konnte mit der vom Prelude bekannten Vierrad-Lenkung erworben werden.

Der Ascot blieb nur bis 1991 im Programm, denn 1992 präsentierte Honda auf seiner Basis den Ascot Innova.

Honda Ascot FBT-i - Baujahr 1990 - (c) Honda, Japan
Ascot