zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda Accord
Um den Erfolg des Accord zu sichern ergänzte Honda 1977 diese neue Modellreihe der Mittelklasse um eine viertürige Stufenheck-Limousine. Bei gleichem Radstand wie beim Schwestermodell, dem Hatchback, wuchs die Gesamtlänge um immerhin 22 cm, damit die zusätzlichen Türen und ein ansprechend großer Kofferraum geboten werden konnten.

Ursprünglich wurde die Accord Limousine wie das Schwestermodell mit einem 1,6-ltr.-Motor ausgestattet. In Japan und den USA waren dies ausschließlich CVCC-Motoren, während in der übrigen Welt auf diese Technik verzichtet wurde. Ab 1978 vergrößerte Honda den Hubraum in Japan und ab 1979 auch in Nordamerika auf 1,8 ltr. Seit 1979 wurden in der übrigen Welt ebenfalls leicht vergrößerte 1,6-ltr.-Motoren verbaut.

Die Accord Limousine konnte von Anfang an wahlweise mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe oder einer zweistufigen Hondamatic ausgestattet werden. Im Zuge der Motoren-Revision des Jahres 1979 erhielt die Hondamatic eine dritte Stufe.

Honda Accord Limousine - Baujahr 1978 - SJF8184838 - (c) Stefan Willems
Accord

Honda Accord Limousine - Baujahr 1978 - SJF8184838 - (c) Stefan Willems