zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda Capa Japan
Der 1998 erschienene Capa wurde während seiner Produktionszeit bis zum Jahre 2003 zwei Mal überarbeitet.

Aus technischer Sicht trat Honda bereits im Jahre 1999 die Flucht aus den geringen Absatzzahlen nach vorn an und offerierte zusätzlich allradangetriebene Versionen des Capa. Außerdem wurden die Ausstattungspakete dahingehend überarbeitet, daß es zukünftig eine "Billig-"Variante als Einsteigermodell gab, die nur mit der neuen 4-stufigen Automatik lieferbar war. Äußerlich sind die überarbeiteten Fahrzeuge an dem in Wagenfarbe lackierten Kühlergrill zu erkennen.

Das zweite Facelift erfolgte ein weiteres Jahr später, im Jahre 2000. Andere Stoßfänger und ein geänderter Kühlergrill sorgten für ein verändertes Aussehen und mehr Gesamtlänge, aber nicht für entscheidend verbesserte Absatzzahlen. Technisch gesehen blieb ohnehin "alles beim Alten". Das war im Zusammenhang mit dem äußerst variablen Innenraum kein Nachteil:

Honda Capa Innenraum Standard-Anordnung - (c) Honda, Japan Honda Capa Innenraum Wochenende-Anordnung - (c) Honda, Japan
Honda Capa Innenraum Ruheraum-Anordnung - (c) Honda, Japan Honda Capa Innenraum Picknick-Anordnung - (c) Honda, Japan
Honda Capa Innenraum Langtransport-Anordnung - (c) Honda, Japan Honda Capa Innenraum Großraumtransport-Anordnung - (c) Honda, Japan

Honda Capa - Baujahr 1998 - (c) Honda, Japan
Capa (1998)


Capa (1999)


Capa (2000)